24.06.2019 FAQs echo-screen III

banner esIII

Dateneingabe

Dateneingabe via Touchscreen und tastatur

Tippen Sie auf ein Icon auf dem Startbildschirm, um die gewünschte APP um diese zu öffnen.

001home
Tippen Sie auf ein Eingabefeld, nutzen Sie zur Dateneingabe die Tastatur oder die Bildschirmtastatur, um die Patientendaten einzugeben.

onscreenkeyboard
Mittels der CAP Taste auf dem Gerät bzw. der GROSS Taste auf der Bildschirmtastatur können Sie zwischen Groß- und Kleinschreibung wechseln. Wenn die Taste zweimal gedrückt wird, wird die Großschreibung festgestellt und alle Eingaben erfolgen in Grossschreibung.


dateneingabe via barcodescanner

es3 scanner
Alternativ kann für die Dateneingabe auch der integrierte Barcode Scanner genutzt werden. Tippen Sie dazu auf das gewünschte Stammdatenfeld, richten Sie den Scanner auf den Barcode und drücken Sie die Barcode Taste am Gerät zum Einlesen des Barcodes. Das beste Scanergebnis erzielen Sie, wenn Sie während des Scanvorgangs das Gerät nach oben von der Vorlage wegziehen.

Bayern Cloud

Bayern Cloud

Information zur Übertragung der Screeningdaten im NHS von Audble zur Bayern Cloud

Vom LGL (Bayerisches Landesamt für Gesundheit und Lebensmittelsicherheit) wird ein „ Zugang zur Datenübertragung vom bzw zum LGL via BayernCloud“ als PDF zur Verfügung gestellt. Dort muss auch ein Zugang für die jeweilige Klinik beantragt werden. Laut Beschreibung kann direkt über einen Browser unter https://lgl-ftp.cloud.bayern.de darauf zugegriffen werden und Daten bis 10MB hochgeladen werden.

Richtet man über www.owncloud.com einen lokalen client ein, kann dieser wie ein Laufwerk in Audble-settings-export configuration eingerichtet werden. Im Bspl: C:\User\fritzmack\desktop Der Config Name muss definiert werden siehe Bspl. Das Exportformat ist Audble xml.
audbleexport01

audbleexport02


001home
Falls einzelne Patienten bzw. Eltern der Datenübermittelung nicht zustimmen sollten, besteht die Möglichkeit die Messung über den sog. Schnelltest durchzuführen.

setquicktestsetting
Grundsätzlich muss die Schnelltest Funktion im Konfigurationsbreich durch den Administrator aktiviert bzw. deaktiviert werden.

quicktest
Beim Schnelltest werden keine Patienten- und Untersuchungsdaten gespeichert. In der Kopfzeile des Bildschirms wird daher auch ein entsprechender Hinweis angezeigt.

setadminsettings4

Sie können einzelne oder alle Patienten- und Untersuchungsdaten löschen. Gelöschte Daten werden dauerhaft vom Gerät entfernt und können nicht mehr hergestellt werden.

Hinweis: Zum Löschen von Daten müssen Sie sich als Administrator im Adminbereich des Echo-Screen III anmelden.

So löschen Sie Patientendaten:

  1. Melden Sie sich als Administrator im Adminbereich des Gerätes an.
  2. Wechseln Sie auf den Menüpunkt „Patienten löschen“.
  3. Wählen Sie einen, mehrere Patienten oder alle Patienten aus.
  4. Klicken Sie auf Ja, um die ausgewählten Patienten und die dazugehörigen Untersuchungsdaten dauerhaft zu lösen.

 

echo-screen III einschalten und anmelden

Drücken Sie den Ein-/Ausschalter, um das Gerät einzuschalten. Warten Sie bis das echo-screen III hochgefahren ist und den Begrüßungsbildschirm anzeigt. Melden Sie sich an dem Gerät an. Die Anmeldung ist dabei konfigurationsabhängig. Folgende Anmeldekonfigurationen stehen Ihnen dabei zur Verfügung.

Login-Konfiguration

  • Benutzername & Passwort: Bei dieser Einstellung müssen sowohl Benutzernamen als auch Passwort eingegeben werden, um das Gerät verwenden zu können.
  • Nur Benutzername: Bei dieser Einstellung muss nur der Benutzername eingegeben werden um das Gerät verwenden zu können.
  • Anonym: Zur Verwendung des Geräts muss keine Anmeldung mit Benutzername erfolgen. Dies ist die Standardeinstellung.

setloginconfiguration


Hinweis: Wenn Sie beschließen, Ihr Echo-Screen III-Gerät und die Untersuchungen eines bestimmten Standorts (z.B. Stationsname, Neonatolgie oder Neugeborenen Station) nachzuverfolgen, enthält Ihr Login-Screen neben den auf diesem Bildschirm festgelegten Feldern auch das Feld „Standort“. Den Standort können Sie nur mit Hilfe der Software audble Lite/Desktop konfigurieren. Das ist z.B. hilfreich, wenn Sie das Gerät in verschiedenen Abteilungen eingesetzt wird.

Falls Sie sich zu häufig falsch angemeldet haben, werden Sie gesperrt! Die Standardeinstellung lässt drei Fehlversuche zu. Danach muss der Administrator Ihr Gerät mit audble Lite/Desktop verbinden, um die Sperre wieder aufzuheben.

login


Wenn das Gerät bereits eingeschaltet ist, drücken Sie kurz den Ein-/Ausschalter um in den Stand-By Modus oder aus dem Stand-By Modus zu gelangen.

echo-screen III Ausschalten

Wenn Sie den Ein-/Ausschalter für ca. 10 Sekunden gedrückt halten, wird das Gerät komplett heruntergefahren.

shutdown

 

 

 

Barcode Scanner Training

Integrierter Barcodescanner

es3 scanner
Alternativ kann für die Dateneingabe auch der integrierte Barcode Scanner genutzt werden. Tippen Sie dazu auf das gewünschte Stammdatenfeld, richten Sie den Scanner auf den Barcode und drücken Sie die Barcode Taste am Gerät zum Einlesen des Barcodes. Das beste Scanergebnis erzielen Sie, wenn Sie während des Scanvorgangs das Gerät nach oben von der Vorlage wegziehen.

Barcode Scanner Training

Falls Sie Probleme mit der richtigen Handhabung des Barcode Scanners haben sollten, könnte dieses Schulungsvideo für Sie evtl. ganz hilfreich sein.


Gerät zur Messung vorbereiten

todolist selected

Um eine Messung durchzuführen wählen Sie aus der To-Do-Liste einen bereits vorhandenen Patienten aus. Alternativ können Sie auch auf Neu tippen, um den Patienten direkt neu anzulegen.

patientslist selected

Falls der gewünschte Patient in der To-Do-Liste nicht vorhanden ist, wählen Sie einen Patienten aus der Patientenliste aus und tippen Sie auf To-Do ...

Beachten Sie, dass es sich um ein aktustische Messung handelt. Jede Form von Störungen sind so weit wie möglich zu elemilieren! Die Babys sollten während der Messung schlafen oder ruhig sein.

OAE Sondentest durchführen

OAE Sondentest

Überprüfen Sie Ihre OAE Sonde mindestens einmal täglich

Der dazu erforderliche OAE-Testköper befindet sich an der rechten Seite des echo-screen III-Gerätes. Es ist unerheblich, ob sich das Gerät während des Sondentests auf der Docking Station bedindet oder nicht. 

Falls die OAE Sonde noch nicht mit dem Gerät verbunden ist, schließen Sie die OAE-Sonde an der linken Buchse unten am Echo-Screen III-Gerät an.

Wichtig: Warten Sie ca. 10 Sekunden nach dem Anschließen der Sonde, bevor Sie den Sondentest durchführen, um dem Gerät Zeit zum Erkennen der Sonde zu geben.

oaesonde tip01
Schieben Sie einen „transparaten“ Ohrstöpsel auf die Sondenspitze, und führen Sie die Sonde mit leichtem Druck in den Testkörper des Gerätes ein.


oaesondentest



001home
Tippen Sie auf dem Startbildschirm auf die APP Gerätetest...

069equipmentcheck
Tippen Sie auf OAE-Sondentest. Der Test wird sofort gestartet...

070oaecablecheck progress
071oaecablecheck done

Ein grünes Häkchen bedeutet, dass die Sonde den Test bestanden hat. Ein rotes X bedeutet, dass die Sonde den Test nicht bestanden hat.

Wenn das Kabel den Test bestanden hat, tippen Sie auf Fertig.

Wichtig: Entsorgen Sie den Ohrstöpsel nach dem Test! Verwenden Sie den Ohrstöpsel nicht mehr für eine Messung an einem Patienten!


OAE Sondentest nicht bestanden

 

071oaecablecheck done
Wenn die Sonde den Test nicht bestanden hat, führen Sie bitte die folgenden Schritte aus und wiederholen Sie den Test:

  • Wiederholen Sie den Test mit einer neuen und sauberen Sondenspitze.
  • Reinigen oder ersetzen Sie den Ohrstöpsel und wiederholen Sie den Test.
  • Schieben Sie dazu einen „transparenten“ Ohrstöpsel auf die Sondenspitze.
  • Führen Sie die Sonde mit leichtem Druck in den Testkörper des Gerätes ein.
  • Wenden Sie sich an unseren technischen Kundendienst.

Wichtig: Entsorgen Sie den Ohrstöpsel nach dem Test. Verwenden Sie den Ohrstöpsel nicht mehr für eine Messung an einem Patienten!

Bedienung & Navigation

Bedienung und Navigation

kopfzeile
In der Kopfzeile des Bildschirms finden Sie zusätzliche Informationen und Navigationshilfen.

 
004addpatient1

Bei den blau hinterlegten Feldern handelt es sich um Pflichtfelder.

004addpatient2
Auf Grund der Bildschirmgröße können natürlich nicht alle Datenfelder angezeigt werden. Scrollen Sie dazu einfach innerhalb des Bildschirms weiter nach unten.

OAE Messung

TEOAE MESSUNG

016teoaestart

Tippen Sie auf R (rechts) oder L (links) für das Ohr, das Sie zuerst untersuchen möchten. Tippen Sie auf Screening starten. Das echo-screen III wird direkt in den Messvorgang zur Kalibrierung übergehen.

016tecalibrating
Der Messvorgang wird mit einer kurzen Kalibrierungsphase eingeleitet. Dabei wird der Sondenton (Stimulus) auf das Gehörgangsvolumen des Kindes angepasst.

017tetesting
Nach der erfolgreichen Kalibrierung startet die Messung automatisch. Falls während der Messung oder der Kalibrierung ein Sondenfehler auftreten sollte, positionieren Sie die Sonde neu und tippen Sie auf Re-Screen oder führen ggfs. einen Sondentest durch.

Unauffällig

018te pass
Wenn, wie in diesem Beispiel die Messung erfolgreich und damit UNAUFFÄLLIG war, tippen Sie auf Anderes Ohr messen...

018te pass
Es erscheint ein kurzer Sicherheitshinweis ... tippen Sie auf Weiter um die Meldung zu bestätigen und die Messung auf dem zweiten Ohr durchzuführen.


Kontrollbedarf


018te done
Natürlich kann es vorkommen, das eine Messung kontrollbedürftig ist. In diesem Fall z.B. bei einem ruhigen Kind können Sie über Re-Screen die Messung direkt wiederholen. Sollte die Messung weiterhin auffällig sein, bittet sich an die Messung am nächsten Tag zu wiederholen oder eine Kontroll AABR Messung durchzuführen.

 

OAE Sonde - Handhabung und Sondenspitzenwechsel

Ohrstöpsel

oaesonde tip01

Wählen Sie in Abhängigkeit der Gehörgangsgröße einen passenden Ohrstöpsel und schieben Sie den Ohrstöpsel vorsichtig bis zum Anschlag auf die Sondenspitze.

oaesonde tip01

Führen Sie die OAE Sonde vorsichtig in den Gehörgang des Patienten ein. Achten Sie dabei auf einen festen und sicheren Sitz der Sonde.


Tauschen der Sondenspitze

Wenn die Sondenspitze verschmutzt und nicht mehr gereinigt werden kann oder die Klammern der Sondenspitze nicht mehr ausreichend am Sondenkopf fixieren können, muss die Sondenspitze ausgetauscht werden.
Heben Sie dazu die Klammern der Sondenspitze leicht an. Ziehen Sie die Sondenspitze vorsichtig nach vorne ab. Um eine neue Sondenspitze aufzusetzen, richten Sie die Klammern der Sondenspitze am Sondenkopf aus. Beachten Sie dabei, dass die Sondenspitze nur in einer Position auf den Sondenkopf passt.

oaesonde tip01

Wenn die Klammern, die Sondenspitze und der Sondenkopf aufeinander ausgerichtet sind, schieben Sie die Sondenspitze komplett auf den Sondenkopf, bis die Klammern einrasten.

oaesonde tip01
Stellen Sie sicher, dass die Sondenspitze fest und sicher am Sondenkopf fixiert ist.



















WICHTIG
: Achten Sie darauf, dass die Klammern der Sondenspitze sicher eingerastet sind und die Sondenspitze bündig mit dem Sondenkopf abschließt. Wenn die Sondenspitze nicht wie beschrieben angebracht ist, kann dies zu fehlerhaften Messergebnissen führen.

AABR Messung

AABR Messung mit der OAE Sonde

Grundsätzlich haben Sie zwei Möglichkeiten mit dem echo-screen III eine AABR Messung durchzuführen. Sie können entweder die AABR Messung mit der OAE Sonde durchführen oder alternativ mit Schallschutzkappen in Verbindung mit dem optionalen ATA Hörerkabel. Wenn Sie mit der OAE Sonde messen möchten, müssen Sie ein Ohr nach dem anderen messen. Sie müssen damit zum Seitenwechsel ebenfalls die Sonde im anderen Ohr applizieren. Mit dem ATA Hörerkabel in Verbindung mit dem Schallschutzkappen können Sie auch beide Ohren sequentiell messen, was eine zusätzliche Zeitersparnis bedeuten würde.

019screen abrselected
Tippen Sie auf R (rechts) oder L (links) für das Ohr, das Sie zuerst untersuchen möchten. Tippen Sie auf Screening starten. Das echo-screen III wird direkt eine Impedanzprüfung durchführen.

019screen abrimpedanz
Ob die Impedanzprüfung erfolgreich war, können Sie an den grünen Häckchen erkennen. Tippen Sie auf Weiter, um die Messung zu starten...

020abr calibrating
Der Messvorgang wird mit einer kuzren Kalibrierungsphase eingeleitet. Dabei wird der Sondenton (Stimulus) auf das Gehörgangsvolumen des Kindes angepasst.

Messung Pausieren

019screen abrselected
Sollte das Kind während der Messung einmal unruhig werden oder andere Störungen auftreten, können Sie die Messung anhalten. Damit gehen die Störungen nicht in die Messung mit ein und müssen auch nicht rausgefiltert werden.

Kontrollbedarf

Sonden-Handhabung: An- und Abstecken der Sonde

Sonden-Handhabung

Drucken

Mack Medizintechnik GmbH Schirmbeckstr. 13 85276 Pfaffenhofen a.d.Ilm
Tel: 08441-8089-0 Fax: 08441-8089-18 info@mack-team.de www.mack-team.de